Wolfgang Amadeus Mozart

Komponist

Wolfgang Amadeus (auch: Amadé) (* 27. Januar 1756 in ; † 5. Dezember 1791 in ) war ein österreichischer zur Zeit der . Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zu den bedeutendsten im Repertoire der klassischen .

Von seinem Vater Leopold unterrichtet, trat Wolfang Amadeus Mozart früh als Wunderkind hervor. Ab 1762 organisierte der Vater erste Konzertreisen, bald durch ganz Europa, bis 1772 äußerst erfolgreich durch Italien. In Salzburg wurde Mozart in der Folge zum Kapellmeister der Hofkapelle ernannt; nach zahlreichen eher erfolglosen Reisen 1779 zum Hoforganisten.

Nach dem Bruch mit dem Salzburger Erzbischof lebte Mozart in Wien als freischaffender Musiker und Komponist. In dieser Zeit komponierte er die meisten seiner bekanntesten Werke, darunter viele Opern. “Le nozze di Figaro” (1786) stellt insofern einen Wendepunkt dar, als Mozart damit sein Wiener Publikum überforderte, das ihm den Erfolg verweigerte. In seinen letzten Lebensjahren wurde er von finanziellen Sorgen heimgesucht.

Erst die “Zauberflöte” (1791) wurde ein vielversprechender Erfolg. Wenige Wochen nach der Uraufführung jedoch wurde Mozart bettlägerig, am 5. Dezember um 1 Uhr früh starb er in seinem 35. Lebensjahr und wurde am Tag darauf beerdigt. Über die Todesursache und den genauen Ort seines Grabes auf dem St. Marxer Friedhof in Wien herrschen Unklarheiten.

Während all seiner Schaffensperioden hat Mozart verschiedenste musikalische Stile in sich aufgenommen, hieraus mannigfaltige Anregungen geschöpft und Musik von großer Komplexität und bedeutender Stilhöhe geschaffen. Bei seinen Reisen nach Italien lernte er den dortigen Opernstil kennen. Großen Einfluss auf sein Schaffen hatte die Begegnung mit dem Kontrapunkt: zuerst durch den Kompositionsunterricht bei Padre Martini in Italien, später in Wien durch die praktische Auseinandersetzung mit der Musik Bachs und Händels. Gattungen wie die und das Klavierkonzert entwickelte er entscheidend weiter. Wolfgang Amadeus Mozart schuf in praktisch jedem musikalischen Genre Meisterwerke. Sein melodischer Einfallsreichtum blieb unerreicht.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Schlagworte zu Wolfgang Amadeus Mozart :: Komponist:

Klassik, Komponist, Mozart, Musik, Oper, Requiem, Salzburg, Symphonie, Wien, Wiener Klassik, Komponist, Wolfgang Amadeus Mozart