Patrick Dempsey

Patrick Dempsey bei MTV-Filmpreisverleihung

Patrick Dempsey bei MTV-Filmpreisverleihung© Getty Images

bei MTV-Filmpreisverleihung

Patrick Dempsey ist ein US-amerikanischer und . Hier posiert er lässig für die Kameras bei den MTV Movie Awards 2011 im Universal Studios’ Gibson Amphitheatre in Universal City, Kalifornien. Der von „Grey’s Anatomy“ lässt die Herzen der weiblichen Fernsehzuschauer höher schlagen. Seit nunmehr acht Staffeln spielt Patrick Dempsey die Rolle des Derek Shepherd in der erfolgreichen Krankenhausserie.

Zu Beginn seiner Karriere erhielt Dempsey, nach kleineren Auftritten am Theater, in „Die Himmelstürmer“ seine erste Filmrolle. Für seine Darstellung der Hauptfigur im „Can’t Buy Me Love“ im Jahr 1987 gewann Dempsey den Young Artist Award. Und auch dank seiner Rolle in der „Fast Times“ folgten schnell weitere Angebote, bis Dempsey 1991 schließlich mit „Die wahren Bosse – Ein teuflisches Imperium“ der Durchbruch gelang. Er spielte außerdem im Thriller „Outbreak – Lautlose Killer“ neben Dustin Hoffman mit und war im Film „Sweet Home Alabama“ an der Seite von Reese Witherspoon zu sehen. Für seine Darstellung des schizophrenen Aaron Brooks in „Noch mal mit Gefühl“ wurde Patrick Dempsey 2001 in der Kategorie Bester Gastschauspieler in einer – Drama für einen Emmy nominiert.

Seit 2005 ist er einem großen Publikum durch seine Hauptrolle in „Grey’s Anatomy“ bekannt. Für die Rolle wurde er zwei Mal mit einer Golden Globe-Nominierung bedacht. Der große Erfolg der Serie bescherte Patrick Dempsey zahlreiche weitere Hauptrollen, wie z. B. in der Fantasy-Komödie „Verwünscht“ an der Seite von Amy Adams. In „Verliebt in die Braut“ schlüpfte er in die Rolle des Schwerenöters Tom, der sich in seine beste Freundin verliebt. Zuletzt übernahm er die Rolle des Bösewichts in „“, der 2011 in den Kinos lief.

Dempsey war von 1987 bis 1994 mit seiner 27 Jahre älteren Managerin Rocky Parker, der Mutter seines besten Freundes Corey Parker, verheiratet. Im Jahr 1999 heiratete er die Visagistin , mit der er drei Kinder hat.

Neben der Schauspielerei ist Dempsey in seiner Freizeit als Rennfahrer aktiv und bestritt unter anderem 2008 das 24-Stunden-Rennen von Daytona und 2009 in Le Mans. 2008 eröffnete Patrick Dempsey in seiner Heimatstadt ein Informationszentrum für Krebspatienten und deren Familien, das Patrick Dempsey Center for Cancer Hope & Healing. Anlass dafür war unter anderem die Krebserkrankung seiner Mutter im Jahr 1998.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: