Matthew Morrison

Matthew Morrison bei Musikpreisverleihung

Matthew Morrison bei Musikpreisverleihung© Getty Images

bei Musikpreisverleihung

Der US-amerikanischer Musicaldarsteller und Matthew Morrison hat alles, was es für eine erfolgreiche Karriere braucht: Ausstrahlung, Stimme und tanzen kann er auch noch.

Bereits in seinem ersten Jahr am College trat er in zahlreichen Broadway- und Off-Broadway-Stücken auf: Seine Karriere begann am Broadway mit seinem Musicaldebüt in „Footlose“. Es folgte „The Rocky Horror Show“ in 2002. Seinen großen Durchbruch hatte er unter John Waters in „Hairspray“ als Link Larkin. Er spielte diese Rolle von 2002 bis 2004.

Sein Fernsehdebüt hatte Matthew Morrison in einer Folge von „Sex and the City“. Später folgten weitere Gastrollen in verschiedenen Serien, darunter „Criminal Intent“, „CSI: Miami“ und „Ghost Whisperer“.

Bekannt wurde Matthew Morrison aber vor allem durch seine Rolle als Will Schuester in der amerikanischen -Comedy-Fernsehserie „“. Schuester ist Spanischlehrer an der fiktiven William McKinley High School in Lima, Ohio. Als der Musiklehrer und bisherige Leiter des -Clubs, eines Show-Chors, entlassen wird, übernimmt er die Leitung des Clubs. Seit der ersten Folge 2009 ist Morrison mit von der Partie. Aktuell läuft die dritte Staffel in den USA. In Folge neun führte der Schauspieler das erste Mal auch selbst Regie und es ist bereits eine weitere Staffel von „“ in Planung. Für sein schauspielerische Darstellung des Will Schuester wurde Morrison bereits für einen Emmy und zwei Golden Globes nominiert. Außerdem wurde er mit dem Satellite Award ausgezeichnet.

Im Mai 2011 brachte Morrison sein erstes Solo-Album „Matthew Morrison“ heraus. Er konnte für das Projekt sogar Elton John und Gwyneth Paltrow gewinnen, die jeweils ein Duett mit ihm zusammen sangen. Kein Wunder also, dass das Multitalent es sich nicht nehmen lässt, im gleichen Monat bei den Billboard Music Awards in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas zu erscheinen.

Privat ist Matthew Morrison seit 2011 mit Model und Sängerin zusammen.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: