Fußball

Sport

ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen. Die Spielzeit ist üblicherweise 2 × 45 Minuten, jedoch gibt es auch Variationen, bei der die Spielzeit kürzer oder länger ist. Eine Mannschaft besteht in der Regel aus elf Spielern, wovon ein Spieler der ist. Der Ball darf mit dem Fuß und anderen Körperteilen gespielt werden, mit Ausnahme der Hände und Arme. Nur der darf den Ball innerhalb des eigenen Strafraums auch mit diesen Körperteilen berühren.

Der entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in und breitete sich ab den 1880er und 1890er Jahren in Kontinentaleuropa und anderen Kontinenten aus und gilt mittlerweile als weltweit beliebteste Mannschaftssportart.
Fußball wird von zwei Mannschaften mit je elf Spielern auf einem rechteckigen Spielfeld gespielt. Ziel des Spieles ist es, den Ball öfter in das gegnerische zu befördern, als es der Gegner schafft. Ein zählt nur, wenn der Ball komplett die Torlinie zwischen den Torpfosten und unterhalb der Querlatte überquert. Fußball ist sowohl die Bezeichnung für die Sportart als auch für das Spielgerät, den Fußball selbst.

Die Tore befinden sich in der Mitte der beiden kurzen Seiten des Spielfelds. Bewacht werden sie vom Torwart. Der Torwart trägt eine spezielle Kleidung und Ausrüstung (Torwarthandschuhe), die ihn optisch von den anderen Spielern unterscheidet. Die anderen zehn Spieler jeder Mannschaft werden Feldspieler genannt und unterteilen sich in Abwehr-, Mittelfeldspieler sowie .
Bei Gleichstand endet das Spiel unentschieden. Eine Ausnahme bilden Fußball-Spiele in so genannten k.o.-Runden, dort kann es zum Zweck der Entscheidungsfindung zur Verlängerung oder zum Elfmeterschießen kommen.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Schlagworte zu Fußball :: Sport:

Ballsport, Elfmeter, Fußball, Großbritannien, Mannschaftssport, Sport, Strafraum, Stürmer, Tor, Torwart, Sport, Fußball