Die DSDS Voting-Ergebnisse 2013: Hat RTL Ricardo "beerdigt"?

DSDS Voting-Ergebnisse 2013

DSDS Voting-Ergebnisse 2013

Voting-Ergebnisse 2013


War es wirklich so spannend, wie seine Zuschauer glauben machen wollte? War es der spannende Kampf zwischen „Schlager“ (Beatrice), „Underdog-Girlie“ (Lisa) und „Star-Sänger“ (Ricardo)? Die Voting-Ergebnisse der 10. DSDS Staffel 2013 geben eine klare Antwort: Nein! Eigentlich war es ein klarer Durchmarsch von Beatrice, der geschickt mit vermeintlicher Spannung gewürzt wurde; und den am Ende offenbar nicht gefährden wollte.

Die Voting-Ergebnisse 2013 zeigen den Einfluß von RTL

Zunächst einmal ist interessant zu beobachten, daß es tatsächlich einen deutlich erkennbaren „Wackelkandidaten-Effekt“ gibt. Steht ein Kandidat am Ende noch vorne, weil die Voting-Ergebnisse vermeintlich nahelegen, daß er beinahe rausgeflogen wäre, so kann RTL damit in großem Umfang sein Überleben in der nächsten Sendung absichern. Man erkennt dies durch die gesamte Staffel hindurch an den „Sprüngen“ im Voting von Erwin (von Show 3 zu Show 4 von 9,2 % auf 19,6 %), Ricardo (von Show 4 zu Show 5 von 11,8 % auf 29,2 %), Susan (von Show 5 zu Show 6 von 12,2 % auf 16,7 %), sowie Lisa (von Show 6 zu Show 7 von 14,6 % auf 24,5 %).

Das Voting scheint zu beweisen, daß RTL Ricardo „beerdigt“ hat

Die Voting-Ergebnisse zeigen zweifelsfrei, daß RTL die Wackelkandidaten selbst festlegt. Mit den Erkenntnissen der Verläufe zwischen Show 3 und Show 7 überrascht es daher, daß RTL in Show 7 (ausnahmsweise wahrheitsgemäß) Lisa als Wackelkandidatin nach vorne stellte. Lisa lag zu diesem Zeitpunkt mit 24,5 % hinter Ricardo mit 27,9 %. Angesichts der eindeutig positiven Effekte in den vorangegangen Shows ist zu erklären, wie Lisa vermeintlich überraschend ins Finale einziehen konnte. Ricardo vereinte zwar gewiß viele Stimmen der in Show 7 deutlich ausgeschiedenen Susan auf sich (beides gute Sänger im Gegensatz zu Lisa), dennoch zog Lisa an ihm vorbei. Ricardo schied im Halbfinale also offensichtlich wegen der Entscheidung RTLs aus, Lisa in Show 7 als Wackelkandidatin aufzustellen. Die Wahrscheinlichkeit, daß Ricardo ins Finale eingezogen wäre, hätte RTL ihn statt Lisa nach vorne gestellt, ist sehr groß, um nicht zu sagen „an Sicherheit grenzend“.

Wollte RTL den DSDS-Sieg von Beatrice nicht gefährden?

Es bleibt daher die große Frage nach Ende dieser 10. Staffel, ob RTL den Sieg von Beatrice absichern wollte. Warum sonst hat RTL sein vermeintliches „Lieblingskind“ Ricardo in Show 7 nicht unterstützt, sondern offenbar absichtlich geschwächt. Die einzig sinnvolle Antwort kann eigentlich nur lauten: Weil RTL den Sieg von Beatrice nicht ernsthaft gefährden wollte. Beatrice lag unangefochten vorne, ab Show 1. Nur ein einziges Mal wurde sie auf Platz 2 verdrängt: In Show 5 durch Ricardo, nachdem dieser in Show 4 als Wackelkandidat vorne stand. Hätte RTL Ricardo nun in Show 7 nochmals als Wackelkandidat aufgestellt, und wäre dann der Effekt ähnlich stark ausgefallen wie in Show 4, vielleicht wäre die große Führung von Beatrice ins Wanken geraten. Natürlich hätte RTL dies dann in Show 8 wieder „korrigieren“ können, indem im Halbfinale Beatrice und Lisa als Wackelkandidaten vorne gestanden wären, und Ricardo vermeintlich ungefährdet ins Finale eingezogen wäre, aber offenbar schätzte man dieses Risiko als zu groß ein.

Die DSDS Voting-Ergebnisse 2013 spiegeln den Willen der Zuschauer wider

Dennoch muß man auch feststellen, daß insgesamt das Ergebnis der Show das Voting-Verhalten der Zuschauer widerspiegelt. Mit einiger Wahrscheinlichkeit hätte das Finale ohne Einflußnahme von RTL auf das Zuschauer-Voting-Verhalten Beatrice gegen Ricardo lauten müssen. Aber insgesamt zeigen die Voting-Ergebnisse vor allem, daß die Zeit reif für eine „Schlager-Siegerin“ war; wenn Ricardo Beatrice am Ende noch überholt hätte, wäre insgesamt der Wille der Zuschauer auf den Kopf gestellt gewesen, so überraschend das auch klingt. Und wenn man am Ende so eindeutig sieht, daß die Zuschauer über 2 Monate lang Beatrice als Siegerin wollten, kann man sich da ernsthaft wünschen, daß die Verantwortlichen nun mit dem offensichtlich stärksten Zugpferd nicht die Chance haben sollten, das große Geld mit der neuen deutsch-sprachigen Schlager-Queen Beatrice zu machen?

DSDS Voting-Ergebnisse 2013 Plätze

DSDS Voting-Ergebnisse 2013 Plätze

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: