College

Bildungseinrichtung

Der Begriff (lateinisch: collegium academiae, Studiengemeinschaft) kann Bildungseinrichtungen unterschiedlichen Typs zugeordnet werden. Er findet insbesondere in Ländern Anwendung, in denen die Amts- oder vorrangige Verkehrssprache ist, wie z. B. in und den .

Teilweise werden sehr unterschiedliche Bildungseinrichtungen als College bezeichnet. So wird in den USA oft auch eine so genannt; „Community College” kann aber auch sonstige Institutionen zur Berufsausbildung bezeichnen. In der Regel handelt es sich hierbei jedoch um ein Einrichtung, die sogenannte “Undergraduate Studies” anbietet. Vereinfacht ausgedrückt sind Colleges im Vergleich zu Universitäten kleinere Institutionen, die ein Grundstudium in Form einer -Ausbildungen anbieten. Das Studium wird hier in einem Zeitraum von bis zu vier Jahren absolviert und orientiert sich in seinen Strukturen stark am schulischen System.
Das College unterliegt jedoch keiner strengen Eingrenzung in seiner Definition; es gibt auch größere Hochschulen, die aus historischen Gründen diese Bezeichnung beibehalten, wie z. B. die Univeristät Dartmouth College.

In Großbritannien und Irland können darunter sowohl eine als auch eine Hochschule oder gar nur Teile davon verstanden werden.
Im Französischen bezeichnet Collège die école secondaire, die in Deutschland in etwa der Sekundarstufe I entspricht. Im Deutschen ist Kolleg ein regional unterschiedlich verwendeter Begriff für eine Lerninstitution, z. B. ein Berufskolleg.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Schlagworte zu College :: Bildungseinrichtung:

Bachelor, Bildung, Bildungseinrichtung, College, Englisch, Großbritannien, Hochschule, Schule, Universität, USA, Bildungseinrichtung, College