Channing Tatum

Channing Tatum in HOB-Theater

Gemeinsam mit seiner Frau -Tatum ist Channing Tatum auf diesem Foto zu sehen, wie er das HBO Documentary Screening des Films „Earth Made Of Glass“ im HBO Theater in New York City besucht. Beide waren leitende Produzenten beim Dreh dieser Dokumentation über den Völkermord in Ruanda.

Der Channing Tatum begann 2000 zunächst zu modeln und war in Kampagnen von Abercrombie and Fitch, Nautica und Pepsi zu sehen. Vier Jahre später gab er dann in einer Folge der Serie „CSI: Miami“ sein Schauspieldebüt. 2005 erhielt Channing Tatum eine Rolle in dem Basketballfilm „Coach Carter“. Im gleichen Jahr war er in den Independentfilmen „Havoc“ mit Anne Hathaway sowie in „Kids – In den Straßen von New York“ an der Seite von Robert Downey Jr. und Rosario Dawson zu sehen. 2006 spielte Tatum neben Amanda Bynes eine Hauptrolle in der Liebeskomödie „She’s the Man – Voll mein Typ!“ und erhielt zusammen mit dem Schauspielerensemble von „A Guide to Recognizing Your Saints“ den Special Jury Prize des Sundance Festival. Für den war er bei den Gotham Awards auch für den Breakthrough Award nominiert.

2008 lernte er während des Drehs zum Film „Step Up“ seine Filmpartnerin Jenna Dewan kennen und lieben. Das Paar ist seit 2009 verheiratet.

Steven Soderbergh verfilmte 2011 einen Teil von Channing Tatums Lebensgeschichte. Der Film mit dem Titel „Magic Mike“ thematisiert die Zeit, in der Tatum als Stripper gearbeitet hat. Der Streifen wird in den USA voraussichtlich im Juni 2012 erscheinen. Tatum selbst spielt die Hauptrolle.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: