Amanda Seyfried

Amanda Seyfried bei Filmpremiere

Amanda Seyfried ist eine US-amerikanische und , die in Allentown, Pennsylvania, geboren wurde. Mit elf Jahren begann Amanda Seyfried ihre Karriere als Kindermodel, später erst startete sie ihre Schauspielkarriere als Darstellerin in Soap-Operas, unter anderem in ”As the World Turns” und ”All My Children”.

Ihr Durchbruch als Filmschauspielerin gelang Amanda Seyfried im Jahr 2004, als eine der Hauptdarstellerinnen in der Teenie-Komödie ”Girls Club – Vorsicht bissig!”, wo sie neben Lindsay Lohan und Rachel McAdams auftrat. Das Ensemble wurde damals mit dem MTV Movie Award prämiert.

Auf diesem Bild ist Amanda Seyfried bei der Premiere des Fantasy-Thrillers “” in Los Angeles. Strahlend posierte die 25-jährige Amanda Seyfried an diesem Abend auf dem roten Teppich von “The Vue Leicester Square” in . Amanda Seyfried war bei der Filmpremiere der Star des Abends.

Im zeigt sich Amanda Seyfried aber von einer anderen Seite. Der Titel ist eine Anspielung auf das Märchen , das im Englischen Little Red Riding Hood heißt. In der Rolle des unschuldigen Rotkäppchens, die Amanda Seyfried wie auf den Leib geschneidert ist, hat es ein blutrünstiger Werwolf auf sie abgesehen und es gibt nicht viel Grund zur Freude. Amanda Seyfried verkörpert in diesem die Hauptrolle des Dorfmädchens Valerie.

Auch Hollywood-Star Leonardo DiCaprio agierte in diesem Film als Co-Produzent, ist also dieses Mal nicht vor der Kamera zu sehen. Amanda Seyfried freute sich, den bekannten Schauspieler nun persönlich kennenzulernen und war beeindruckt von seiner besonderen Aura.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: