Aaron Johnson

Aaron Johnson bei Filmpremiere

Das Bild zeigt den Aaron Johnson bei einer Testvorführung des Films ”” in Kalifornien. Er basiert auf der Autobiographie von John Lennons Halbschwester Julia Baird – „Imagine This: Growing Up With My Brother “ – und erzählt die Vorgeschichte des Musikers, bevor er Bandmitglied der wurde. Johnson spielt die Hauptrolle in dem Film.

Insbesondere den jungen Zuschauern dürfte Aaron Johnson bereits seit 2006 als Prosper aus dem Film „Herr der Diebe“ bekannt sein. Es handelt sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Cornelia Funke. Außerdem spielte er in der Teeniekomödie „Frontalknutschen“ mit. Und 2010 überzeugte er in Matthew Vaughns schräger Comic-Verfilmung „“ als selbsternannter Superheld ohne Superkräfte.

Aaron Johnson ist gebürtiger Engländer aus Holmer Green, einem kleinen Dorf der Gemeinde von Little Missenden in Buckinghamshire.

Privat sorgte Aaron Johnson vor allem im Oktober 2009 für Schlagzeilen, als der damals 19-jährige bei der Premiere des John-Lennon-Films bekannt gab, dass er sich mit der 23 Jahre älteren verlobt habe, die Regie bei „Nowhere Boy“ geführt hat. Das Paar hat inzwischen zwei gemeinsame Töchter – Wylda Rae und Romy Hero. Taylor-Wood hat außerdem zwei Töcher aus ihrer früheren Ehe mit Jay Jopling.

Themenverwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten: